PRODUKTION ACCESSOIRES: SO ALSO

PRODUKTION ACCESSOIRES: KNOW-HOW UND ERFAHRUNG

Das Wissen kommt von der Erfahrung.
Nicht alle Unternehmen verfügen intern über ausreichend Know-how im Bereich der Bekleidungsaccessoires.

SPEZIALISERTES OUTSOURCING BEI ACCESSOIRES FÜR DEN SPORT UND DIE MODE

Es ist Outsourcing in einer sehr entwickelten und vielseitigen Form .
Wir interpretieren die Bedürfnisse des Marktes, platzieren jedes Unternehmen im passenden Bereich, ermitteln die Zielgruppe gemeinsam mit unseren Kunden, tauschen Informationen mit deren Entwicklungsabteilung aus, registrieren die Eingaben, unternehmen Forschungsaktivitäten und arbeiten somit unsere Vorschläge aus: Wir sind in der Lage grafische Ausarbeitungen, individualisierte Entwürfe mit stilistischen Vorschlägen und individuellen Projekten alskostenlose Unterstützung zu unserer Produktionsaktivität anzubieten..

PROTOTYPEN UND MUSTERKOLLEKTIONEN

Am Beginn der Produktion sind wir in der Lage einen Prototyp mit eventuell folgenden Phasen der Perfektionierung anzubieten. Wir beschaffen Materialien und Accessoires, realisieren die Musterkollektion und die anschließenden Einstellungen, führen die Produktion mit den verschiedenen Phasen der Qualitätskontrolle durch, bis zum Packaging und schließlich der Verpackung des Endproduktes.

Unsere Lieferungen sind nicht einfach, aber ein vertikal organisierter Produktionsservice.

PRODUKTION AUF RECHNUNG DRITTER: DIE LOKALISIERUNG

Die Lokalisierung der Produktion wird von Mal zu Mal anhand der Bedürfnisse des Kunden ermittelt, so dass alle Aspekte der Belieferung berücksichtigt werden können: , Preis, Produktionsminimum, Sortiment, Lieferungsstandard.
Anhand dieser Faktoren sind wir in der Lage die verschiedenen Produktionsquellen zu aktivieren: Intern, wo wir es schaffen die hochwertigsten Handwerksbearbeitungen zur Geltung kommen zu lassen. In Osteuropa wo das Verhältnis Qualität-Preis ein optimales Niveau erreicht, aber auch im entfernten Fernen Osten, wo sich eine überaus deutliche Preisgünstigkeit zeigt.

Die Arbeitsmethode von Pasasport entwickelt sich gemäß verschiedener Passagen, die gemäß der Saisonabhängigkeit des Produktes gegliedert sind, jedoch grundsätzlich das folgende Programm vorsehen:

  • Briefing mit dem Kunden (Ermittlung des Marktsegments und Zielgruppe);
  • Die Forschung der innovativsten Materialien und der technischen Accessoires, die auf dem Markt angeboten werden;
  • Sammlung von Informationen durch die Abteilung Forschung und von Modeskizzen anhand des Kundenstils;
  • Präsentation von Projekten und Diskussionen mit den Designern beim Kunden;
  • Überarbeitung des Vorschlags und Präsentation des ersten Prototyps;
  • Beurteilung durch den Kunden;
  • Perfektionierung und Ausarbeitung des zweiten Prototyps;
  • Die Konstruktion der Modelle mit CAD-Unterstützung und die entsprechende Industrialisierung des Produktes;
  • Übertragung von Bestellungen und entsprechender Auftragsbestätigung;
  • &Lieferung der Musterkollektion;
  • &Briefung mit dem Kunden wegen eventueller Änderungen;
  • Ausarbeitung des Forecast;
  • Prüfung der Passform;
  • Die Möglichkeit direkt die Produktion in unserem Werk mitzuverfolgen oder sie bei Auftragsbesonderheiten nach Osteuropa oder in den Fernen Osten zu verlagern;
  • Produktion;
  • Eine aufmerksame Qualitätskontrolle die uns ermöglicht das Packaging der Ware und den Versand direkt auszuführen.
  • .